1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Beatsteaks und Flogging Molly rockten den Auenpark in Schloß Neuhaus

  8. >

Gelungene Premiere: Wohlsein-Open-Air mit insgesamt 4000 Besuchern

Beatsteaks und Flogging Molly rockten den Auenpark in Schloß Neuhaus

Paderborn-Schloß Neuhaus

3000 Besucher am Freitag, 1000 am Samstag – das Wohlsein-Open-Air im Schloss- und Auenpark hat eine gelungene Premiere gefeiert. Was mit fünf Bands an zwei Konzerttagen begann, soll ab dem kommenden Jahr als großes Festival fortgesetzt werden. So war es auch schon diesmal geplant, doch die coronabedingte Kulturpause hat ihre Spuren hinterlassen.

Von Matthias Wippermann

Arnim Teutoburg-Weiß, Sänger der Beatsteaks, suchte beim Wohlsein-Open-Air immer wieder die Nähe zum Publikum. Foto: Matthias Wippermann

„Es war schwierig, für diesen Sommer Bands zu buchen, da diese überall Konzerte und Festivals nachholen. Im nächsten Jahr sollen es drei bis vier Konzerttage werden. Es sieht so aus, dass wir dann drei Hochkaräter dabei haben“, berichtet Gero Puls von der Wohlsein GmbH, die gemeinsam mit dem Schloss- und Auenparkgesellschaft das Wohlsein-Open-Air organisiert. Namen wollte er aber noch nicht nennen. „Die Verträge sind noch nicht unterschrieben. Wir versuchen, das Wohlsein-Open-Air als Festival zu etablieren“, sagte er.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE