1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Beifall für scheidende Ratsmitglieder

  8. >

Paderborns Bürgermeister Michael Dreier dankt für großes Engagement

Beifall für scheidende Ratsmitglieder

Paderborn (WB/itz). Dem Paderborner Stadtrat steht ein enormer personeller Wechsel bevor. Von den bislang 64 Ratsmitgliedern scheiden zum Ende der Legislaturperiode am 31. Oktober insgesamt 33 Männer und Frauen aus. Bürgermeister Michael Dreier bedankte sich in der letzten Sitzung des Rates bei den Ehrenamtlichen: „Danke für die gute Zusammenarbeit. Wir haben gemeinsam in den vergangenen sechs Jahren sehr viel nach vorne gebracht. Das ist auch Ihrem großen Einsatz zu verdanken.“

33 von insgesamt 64 Mitgliedern des alten Paderborner Stadtrats scheiden zum Ende der Legislaturperiode am 31. Oktober aus. Der neue Stadtrat hat nur noch 60 Sitze. Foto:

Er hatte auch einen Wunsch an die Kommunalpolitiker: „Bringen Sie sich weiterhin in der Stadtgesellschaft ehrenamtlich ein.“ Zudem lud er die scheidenden Ratsmitglieder zu einer Feierstunde ins Rathaus ein – sofern das die aktuellen Corona-Geschehnisse zulassen. Für die scheidenden Ratsmitglieder gab es Beifall.

Bürgermeister lobt Entwicklung

Michael Dreier nutzte zudem die Gelegenheit, eine Bilanz seiner ersten Amtszeit zu ziehen. Paderborn entwickele sich positiv, sagte er mit Blick auf Wirtschaft, Universität, Einwohnerzahlen, Technologiepark, Bildungseinrichtungen, Kultur und Sport. Paderborn habe seine Funktion als Oberzentrum weiter ausbauen können. Die Sanierung der Innenstadt sei wichtig für den Einzelhandelsstandort gewesen und die weitere Aufwertung des Paderquellgebiets habe zu einer wesentlichen Verbesserung der Lebensqualität der Menschen in dieser Stadt geführt.

Dank der wichtigen Unterstützung vieler Ehrenamtlicher sei es zudem gelungen, insgesamt 3700 Geflüchtete im Stadtgebiet aufzunehmen. „Ohne das Ehrenamt wäre das nicht möglich gewesen“, sagte der Bürgermeister.

Die scheidenden Ratsmitglieder

Sabine Angenendt (SPD), Burkhard Aubke (SPD), Holger Budde (CDU), Ayhan Demir (fraktionslos), Wilhelm Dohms (CDU), Ulrike Heinemann (SPD), Dr. Luise Heumüller (CDU), Arndt Heuvel (Linke), Alexander Jacobs (CDU), Christoph Kahmen (CDU), Johannes Knaup (LKR), Manfred Krugmann (SPD), Alois Lienen (CDU), Rainer Lummer (FÜR), Verena Lütke-Verspohl (CDU), Markus Müller (Grüne), Parviz Nasiry (SPD), Michael Pavlicic (CDU), Ralf Pirsig (Grüne), Christoph Quasten (CDU), Karin Schnauß (FBI), Heike Schnitz-Vossebein (CDU), Susanne Schüssler (Grüne), Stefan Schwan (Grüne), Dr. Regina Sprenger (Grüne), Kurt Heinrich Sprenkamp (CDU), Sabine Steiner (CDU), Ulrich Striegel (CDU), Sigrid Tenge-Erb (CDU), Dr. Benedikta Teppe (LKR), Christina Vetter (SPD), Norbert Vossebein (CDU) und Burkhard Wilmes (CDU).

Startseite