1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Betrug im Chinarestaurant?

  8. >

Prozess gegen zwei Gaststätten-Betreiber in Paderborn – Steuerschaden in Millionenhöhe vermutet

Betrug im Chinarestaurant?

Paderborn

Chinesisch essen ist auch in Paderborn beliebt. So beliebt, dass sich die Inhaber eines asiatischen Restaurants, das es vor ein paar Jahren an der Warburger Straße gab, vor Einnahmen wohl nicht retten konnten. Was sie – wenn man der Staatsanwaltschaft folgt – zu unklugen Ideen verleitete. Seit Mittwoch verhandelt das Landgericht gegen zwei Angeklagte, die mit frisierten Erklärungen Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben sollen.

Von Ulrich Pfaff

Symbolbild. Foto: dpa

Das Restaurant gibt es nicht mehr. Längst hat ein anderes seinen Platz eingenommen. Vor einigen Jahren jedoch lief es offenbar gut und die Inhaber verdienten ordentlich. Jetzt stehen ein 38 Jahre alter Deutscher chinesischer Herkunft und eine 51-jährige Chinesin, die in der Nähe von Frankfurt lebt, in Paderborn vor Gericht. Weil sie den Fiskus geschädigt haben sollen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE