1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Betrunkener E-Bike-Fahrer (70) in Paderborn gestürzt

  8. >

Polizei: Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet

Betrunkener E-Bike-Fahrer (70) in Paderborn gestürzt 

Paderborn

Ein 70 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Alleinunfall  am Sonntagabend in Paderborn leicht verletzt worden. Er war betrunken mit seinem E-Bike unterwegs und gestürzt, wie die Polizei am Montag berichtet.

Symbolbild. Foto: Stefan Puchner/dpa

Der Paderborner war den weiteren Angaben zufolge gegen 20.30 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Geh-/Radweg der Bielefelder Straße in Fahrtrichtung Schloß Neuhaus unterwegs. „In Höhe der Bushaltestelle Adenauerring kam der Mann, der keinen Fahrradhelm trug, ohne Fremdeinwirkung zu Fall“, so die Polizei weiter.

Zeugen informierten daraufhin Polizei und Rettungskräfte.  Der 70-Jährige, der bei dem Sturz leicht verletzt worden war, wurde an der Unfallstelle behandelt und dann mit einem Rettungswagen ins St.-Vincenz-Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme stellten Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Alcotest verlief laut Polizei positiv. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Startseite
ANZEIGE