1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Brandherde in der Küche

  8. >

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Paderborn – keine Verletzten

Brandherde in der Küche

Paderborn

Brennendes Essen hat am späten Dienstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr Paderborn gesorgt. Der Bewohner hat den Vorfall im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Klöcknerstraße unversehrt überstanden.

wn

Die Feuerwehr Paderborn war am Dienstag, hier in der Klöcknerstraße, zweimal im Einsatz. Foto: Feuerwehr Paderborn

Gegen 17.12 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Paderborn durch einen aufmerksamen Bewohner ob einer „Rauchentwicklung aus einer Wohnung“ in die Klöcknerstraße alarmiert. Der Bewohner äußerte zudem die Vermutung, dass sich in der betroffenen Wohnung noch eine Person befinden müsse.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Rauchentwicklung aus den Obergeschoss des Mehrfamilienhauses deutlich erkennbar. Die Kräfte der Feuerwache Süd leiteten zunächst die Räumung des Hauses ein und machten dann brennendes Essen auf einem Herd als Auslöser aus. Der vermisste Bewohner konnte schnell gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Er hat den Brand unverletzt überstanden.

Mit einem Hochleistungslüfter gelang es der Feuerwehr, die mit etwa 40 Kräften vor Ort war, die betroffene Wohnung sowie Teile des Treppenraumes zu entrauchen.

Bereits am frühen Dienstagnachmittag war es zu einem ähnlichen Einsatz in der Erwin-Rommel-Straße gekommen. Hier hatten die Bewohner die Wohnung kurz verlassen und vergessen den Herd auszuschalten. Der Feuerwehr gelang es, über eine Balkontür schnell zum Herd vorzudringen und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern.

Startseite