1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Carsharing-Anbieter zieht es nach Paderborn

  8. >

Neue WESTFALEN-BLATT-Serie zum Thema Mobilität in Paderborn – mit Kommentar

Carsharing-Anbieter zieht es nach Paderborn

Paderborn

Wie werden wir in Zukunft in Paderborn mobil sein? Mit dieser Frage beschäftigen sich nicht nur Vertreter aus Politik und Verwaltung, etwa im Zusammenhang mit dem Integrierten Mobilitätskonzept (IMOK). Auch immer mehr Bürger blicken wegen der hohen Energiepreise auf Alternativen zum eigenen Auto beziehungsweise zum Verbrennermotor. In einer neuen Serie widmet sich das WESTFALEN-BLATT dem Thema Mobilität. Im Auftakt geht es um Carsharing.

Von Rajkumar Mukherjee

Kristin Reinert, Mitarbeiterin der LVM-Agentur in Elsen, zeigt den Kleinwagen, den Interessierte per Smartphone und App für Fahrten buchen können. Foto: Oliver Schwabe

Das neudeutsche Wort meint das Teilen von Autos, die Anbieter rund um die Uhr bereitstellen. Im Gegensatz zum Mieten buchen sich Interessenten einen Pkw für beispielsweise zwei Stunden – um etwa den Wocheneinkauf zu transportieren. Zwei Modelle gibt es im Carsharing: Im stationsbasierten Angebot stehen Fahrzeuge an einem zentralen Abholort. Beim Free Floating müssen Fahrzeuge nicht dorthin zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE