1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Corona-Anstieg im Kreis Paderborn stagniert

  8. >

Aktuell 54 Infizierte - drei Kommunen ohne Covid-19-Fall

Corona-Anstieg im Kreis Paderborn stagniert

Paderborn (WB). Ein neuer Corona-Fall in Delbrück, einer weniger in Salzkotten, da der Infizierte durch einen Wohnortwechsel zwischenzeitlich einem anderen Gesundheitsamt zugeordnet worden ist. Dadurch liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie unverändert 819 (Stand 24. August, 11 Uhr).

Symbolbild. Foto: dpa

Aktuell haben sich 54 Menschen in sieben Kommunen mit dem Coronavirus angesteckt. Betroffen ist weiterhin vor allem Paderborn mit 31 aktuell Infizierten, weitere aktive Fälle in Delbrück (8), Hövelhof (5), Bad Wünnenberg (4), Bad Lippspringe (2), Borchen (2), Salzkotten (1). In Altenbeken, Büren und Lichtenau ist derzeit offiziell niemand infiziert.

Drei Corona-Patienten in Klinik

Unverändert 732 Menschen im Kreis Paderborn haben eine akute Covid-19-Infektion überstanden. 34 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Drei Corona-Patienten befinden sich zurzeit im Krankenhaus, zwei von ihnen müssen intensivmedizinisch behandelt werden.

Das Paderborner Kreisgesundheitsamt ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr sowie Samstag von 12 bis 16 Uhr unter Tel. 05251/308-3333 zu erreichen.

Alle aktuellen Entwicklungen rund um Corona regional und weltweit lesen Sie im Newsblog des WESTFALEN-BLATTES.

Startseite
ANZEIGE