1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Der war außer Rand und Band“

  8. >

Diebstähle, Bedrohungen Körperverletzungen: Prozess am Landgericht gegen Paderborner Drogenkonsumenten

„Der war außer Rand und Band“

Paderborn

Bis zum vergangenen Herbst gehörte der 40-Jährige in der Paderborner Innenstadt quasi zum Inventar – dann brachte ihn eine ganze Reihe von Ausrastern in ein psychiatrisches Krankenhaus, statt in Untersuchungshaft. Der stadtbekannte Drogen- und Alkoholkranke muss sich vor dem Landgericht wegen Vorwürfen verantworten, die von Diebstahl mit Waffen bis zur gefährlichen Körperverletzung reichen.

Ulrich Pfaff 

Das Land- und Amtsgericht Paderborn (Symbolbild). Foto: Jörn Hannemann

Mal soll er einen Ladendetektiv bedroht haben, der ihn nach dem Diebstahl eines Büstenhalters aufhalten wollte, mal eine Verkäuferin in einem Tabakladen. In einem Satz: Der 40-Jährige soll vom Juli bis September vergangenen Jahres Angst und Schrecken in Paderborn verbreitet haben – die Staatsanwaltschaft geht wegen seiner multiplen Substanzabhängigkeit davon aus, dass er jeweils nur vermindert schuldfähig gewesen sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!