1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

  8. >

Vorfahrt missachtet – Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8500 Euro

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Paderborn (WB). Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich des George-Marshall-Rings mit der Karl-Schurz-Straße in Paderborn, haben sich am Montagnachmittag zwei Personen schwere und eine weitere leichte Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizeich war eine 22-Jährige gegen 16.05 Uhr mit einem Renault Clio auf der Karl-Schurz-Straße in Richtung George-Marschall-Ring unterwegs.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Im dortigen Einmündungsbereich wollte sie nach links auf den Ring abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 17-Jährigen, der den George-Marschall-Ring mit einer 53-jährigen Beifahrerin in einem Ford Windstar in Richtung B64 befuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault gegen einen LKW geschleudert, der auf der Linksabbiegespur des Rings gehalten hatte.

Die 22-jährige Cliofahrerin wurde ebenso schwer verletzt, wie die 53-jährige Beifahrerin im Ford. Der Fahrer des Windstar erlitt leichte Verletzungen. Alle drei wurden per Rettungswagen in Paderborner Krankenhäuser gebracht. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 8500 Euro.

Der George-Marschall-Ring war für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen für rund 90 Minuten nur von der B64 aus in Richtung Benhauser Straße befahrbar.

Startseite