1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Ein Kran mit »Hamsterrad«

  8. >

Garten des Stadtmuseums wird für sieben Wochen zur Mittelalter-Baustelle

Ein Kran mit »Hamsterrad«

Paderborn (WB). Wie ein Goldhamster im Laufrad müht sich der Maurergehilfe, um die am Kran hängende Last nach oben zu hieven. Im Abdinghof-Garten lässt sich erleben, wie im Mittelalter gebaut wurde.

Manfred Stienecke

Florian Westphal aus Münster treibt mit den Füßen den hölzernen Tretradkran im Innenhof des Stadtmuseums an. »Baugehilfe« Linus Kämper (13) aus Salzkotten lässt sich auf dem Haken stehend in die Höhe hieven. Foto: Jörn Hannemann

Lasten von bis zu 360 Kilogramm Gewicht lassen sich heben

»Ganz schön anstrengend«, weiß Linus Kämper aus Salzkotten. Der 13-jährige Schüler hilft an den Aktions-Wochenenden in zeittypischem Gewand dabei, die Funktionsweise des mittelalterlichen Baukrans zu veranschaulichen. »Das Prinzip ist wahrscheinlich schon lange vor Christus von den Ägyptern und Griechen genutzt worden«, sagt Andreas Begemann. Mit seinem Nachbau ließen sich Lasten von bis zu 360 Kilogramm Gewicht heben.

Mittelalter-Baustelle

Startseite