1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Einbrüche in Häuser in Marienloh und ein Tatoo-Studio in Büren

  8. >

„Tag des Einbruchschutzes“: Paderborner Polizei bietet kostenlose telefonische Beratung an

Einbrüche in Häuser in Marienloh und ein Tatoo-Studio in Büren

Paderborn/Büren (WB). In Paderborn-Marienloh hat es am Donnerstag Einbrüche in zwei Häuser gegeben. In Büren ist zudem nach Polizeiangaben in ein Tatoo-Studio eingebrochen worden.

Symbolbild. Foto: dpa

Am Donnerstag, zwischen 22.10 Uhr und 23.05 Uhr, stellten bislang unbekannte Einbrecher eine Leiter an eine Doppelhaushälfte am Klusheideweg. So erreichten sie ein Fenster im Obergeschoss des Hauses, das sie öffneten. Anschließend durchsuchten die Täter Schränke und Schubladen im Obergeschoss. Die Bewohnerin des Hauses wurde schließlich auf Geräusche aus dem Obergeschoss aufmerksam und entdeckte dann den Einbruch. Vermutlich ohne Beute waren die Einbrecher kurz zuvor in unbekannte Richtung geflohen.

Beim zweiten Fall am Sudetenweg hebelten Einbrecher in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 22.25 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. Die Täter flüchteten mit einem Laptop.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer kann Angaben zu diesen Einbrüchen machen? Wer hat an den Tatorten verdächtige Personen beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Beratung zum Einbruchschutz

Die Kreispolizeibehörde Paderborn bietet am Sonntag, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, im Rahmen des bundesweit durchgeführten „Tag des Einbruchschutzes“ eine kostenlose telefonische Beratung zu allen Fragen rund um den Einbruchschutz an. Beamte des Kriminalkommissariats Vorbeugung/Opferschutz sind unter der Telefonnummer 05251/306-3900.

Weiterhin bietet das Kriminalkommissariat nach Terminvereinbarung kostenlose Einzelberatungen im Dienstgebäude in Schloß Neuhaus an der Bielefelder Straße 1 an. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

In der Nacht zu Donnerstag (22.10.) verschafften sich bislang unbekannte Einbrecher durch die Eingangstür gewaltsam Zutritt zu einem Tattoo-Studio an der Nikolausstraße in Büren. Dort brachen die Täter eine Kasse auf und entnahmen Geld. Mit diversen Tattoo-Utensilien, Lautsprecherboxen und dem Geld flüchteten die Einbrecher vom Tatort.

In allen drei Fällen sucht die Polizei Zeugen: Wer kann Angaben zu den Einbrüchen machen? Wer hat verdächtige Personen beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Startseite