1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Einbruchserie in Paderborn setzt sich fort

  8. >

Täter dringen in Einfamilienhaus in Schloß Neuhaus ein – weitere erfolglose Versuche

Einbruchserie in Paderborn setzt sich fort

Paderborn

Die Serie von Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Paderborn und seinen Stadtteilen geht weiter. Zwischen Dienstagabend und Donnerstagmittag sind unbekannte Täter in Schloß Neuhaus in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Zudem gab es in den Wohnvierteln zwischen der Riemekestraße und der Bahnhofstraße zahlreiche erfolglose Einbruchsbemühungen.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

In der Franz-Kocks-Straße in Schloß Neuhaus sind der oder die Täter im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Donnerstag, 11.30 Uhr, über eine Kellertür in ein Haus eingebrochen. Hier sucht die Polizei ebenso nach Zeugen wie bei weiteren Einbruchsversuchen.

Betroffen waren im Zeitraum von 20 Uhr am Mittwoch bis Donnerstag, 15.30 Uhr, Wohnhäuser in der Bodelschwinghstraße. Zudem wurde im Zeitraum zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr jeweils ein Objekt in der Riemekstraße und zwischen 20 Uhr bis 10 Uhr eines in der Pontanusstraße angegangen. Ein weiterer Versuch in der Bodelschwinghstraße, der bereits im Zeitraum von Montag auf Dienstag dieser Woche, zwischen 19 Uhr und 10 Uhr, unternommen wurde, ist nun nachträglich angezeigt worden.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich mit sachdienlichen Hinweisen über die Rufnummer 05251/306-0 zu melden.

Startseite
ANZEIGE