1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Eintrittspreise bleiben stabil

  8. >

Paderborner Schützenfest wird vom 6. bis 9. Juli gefeiert

Eintrittspreise bleiben stabil

Paderborn (WB). Mit der Spargelsitzung des Bataillonsvorstandes hat für den Paderborner Bürger-Schützenverein (PBSV) von 1831 die entscheidende Phase der Vorbereitung für das 161. Schützenfest begonnen. Gefeiert wird es vom 6. bis 9. Juli.

Freuen sich auf das Paderborner Schützenfest vom 6. bis zum 9. Juli: Oberst Thomas Spieker (links) und der neue Königsträßer-Zeremonienmeister Olaf Hildebrandt. Foto: Christian Nolden

Zuvor hatte der Wahlvorstand die Position des Zeremonienmeisters der Königsträßer-Kompanie neu besetzt, da Zeremonienmeister Thomas Brockmann Anfang des Jahres von Oberst Thomas Spieker zu seinem Adjutanten ernannt wurde. Die Wahlversammlung wählte Unteroffizier Olaf Hildebrandt zum neuen Königsträßer-Zeremonienmeister. Dieses Amt hatte Hildebrandt bereits von 2007 bis 2016 für die Kämper-Kompanie inne.

Das Schützenfest steht im Zeichen des Jahresmottos »Heimat 2025 – Paderborner Schützen gestalten Zukunft«. Insbesondere der Sonntag soll als Familientag hervorgehoben werden. Neben Attraktionen und Angeboten für Kinder und Familien ist der Eintritt bis zur Parade um 17.30 Uhr frei. Die Eintrittspreise bleiben PBSV-Angaben zufolge stabil: fünf Euro für die Tageskarte und acht Euro für die Dauerkarte an der Torkasse. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Zudem können Studenten der Uni Paderborn freien Eintritt bekommen. Die Getränkemarke bei der Kartenausgabe an PBSV-Mitglieder kostet wie im Vorjahr 1,20 Euro und während des Schützenfestes 1,50 Euro.

Partystimmung mit Disco-Musik

Am Samstag und Montag sorgen die DJs Mirko Disko Slisko und André Prinz im Hansesaal für Partystimmung mit Disco-Musik. Im Andreas-Ferrari-Saal legt DJ Andy Noffz Schützenfest-Montag auf. Abschluss ist am Montag mit der Laser-Show mit neuen Impressionen und dem großen Musik-Feuerwerk der Volksbank Paderborn, ausgeführt wird es von den Firmen Lightforce Showlasertechnik und Ignis-Zündtechnik.

Oberst Spieker dankte Schützenkönig Werner Franke für sein Königsjahr. »Du bist mit Leib und Seele Schützenbruder und repräsentiert unseren PBSV mit deiner gesamten Hofgesellschaft engagiert und mit Freude«, so Spieker.

Der Erste Ausmarsch mit Bataillonsversammlung beginnt am Freitag, 22. Juni, um 19 Uhr im Bereich der Maspern-Kompanie auf dem Schützenplatz. Zum Zweiten Ausmarsch treffen sich die Schützenbrüder am Freitag, 29. Juni, um 19 Uhr auf dem Domplatz und Markt, um von dort mit Musik zum Schützenplatz zu marschieren. Beide Ausmärsche sind in zivil.

Startseite