1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Entwarnung nach Gasaustritt in Schloß Neuhaus

  8. >

Bagger beschädigt bei Bauarbeiten Hausanschluss – Menschen müssen Gebäude verlassen

Entwarnung nach Gasaustritt in Schloß Neuhaus

Paderborn (WB/jhan). Am Josef-Temme-Weg in Paderborn-Schloß Neuhaus ist am Donnerstagmorgen gegen neun Uhr Gas ausgetreten. Zwei Häuser mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr konnte jedoch schnell Entwarnung geben.

Nach einem Gasaustritt in Schloß Neuhaus am Josef-Temme-Weg konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Bagger hatte zuvor eine Gasleitung beschädigt. Foto: Jörn Hannemann

Bei Bauarbeiten an einem Haus, das in einer Seitenstraße von der Hatzfelder Straße liegt, hatte zuvor ein Bagger die Gasleitung eines Hausanschlusses beschädigt. „Durch das Austrittsgeräusch und den Geruch erkannte der Baggerführer die Gefahr sofort und alarmierte die Feuerwehr“, berichtet Einsatzleiter Thomas Lappe.

Der Gefahrenbereich und anliegende Straßen wurden weiträumig gesperrt. Vorsichtshalber wurde das Gebäude und ein Nachbarhaus evakuiert. Sieben Bewohner mussten die Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften aus und alarmierte den Notdienst des Betreibers Westfalen Weser Netz. Sie stellten fest, dass das Gas nur an der Austrittsstelle messbar war und aufgrund von leichtem Wind sich schnell verflüchtigte. Das Leck konnte schnell abgedichtet werden und Entwarnung gegeben werden.

Startseite