1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Erfinderclub Paderborn

  8. >

Nicht jede Idee schafft es auf den Markt 

Im Erfinderclub Paderborn bleiben Tüftler am Ball

Paderborn

Am Anfang jeder Erfindung steht die Idee. Bis daraus aber ein Verkaufsartikel wird, kann viel Zeit vergehen — und Geld fließen. Das wissen Dr. Rainer Janssen (72) und Sabine Röhren (58) als Mitglieder des Erfinderclubs Paderborn nur allzu gut. Er hat einen selbst nivellierenden Tisch erfunden, sie ein Kissen zum Ablegen von Büchern oder Tablets. Auch wenn das Kissen auf dem Markt ist, heißt es hier: dranbleiben. 

Rainer Janssen hat seine ursprüngliche Erfindung weiterentwickelt: Dieser Tisch ist über ein Seilzugsystem an zwei Beinen wackelfrei. Foto: Rajkumar Mukherjee

Das Tüfteln liegt Janssen und Röhren im Blut. Janssen ist Elektroingenieur, seit 2010  im Erfinderclub und dort Schatzmeister. Früher arbeitete er bei Nixdorf, später bei Siemens-Nixdorf und Siemens als Abteilungsleiter in der Entwicklung. Unter anderem beschäftigte er sich mit digitalen Telefonanlagen. Röhren ist seit 2009 im Erfinderclub, betreibt mit ihrem Mann in Salzkotten eine Tischlerei. Diese montiert in erster Linie Handläufe für Innen und Außen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE