1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn: Fahrer nach Bienenstich bewusstlos – Taxi prallt gegen Baum

  8. >

Unfall in Paderborn

Fahrer nach Bienenstich bewusstlos – Taxi prallt gegen Baum

Paderborn

Vermutlich in Folge eines Bienenstichs hat ein Taxifahrer in Paderborn für mehrere Minuten das Bewusstsein verloren und einen Alleinunfall verursacht.

Symbolbild. Foto: dpa

Gegen 15.10 Uhr, so teilt es die Polizei mit, beobachteten Zeugen ein Taxi, das mit eingeschaltetem Warnblinklicht bei Grünlicht auf der Giselastraße an der Kreuzung Borchener Straße stand. Erst als die Ampel auf Gelb wechselte, setzte der Taxifahrer den Wagen langsam in Bewegung. Er überquerte die Kreuzung und geriet an den rechten Bordstein der Breslauer Straße. Dann fuhr der Mercedes nach links über die Gegenfahrbahn und kam von der Straße ab. Das Taxi rollte über den Gehweg und prallte frontal gegen einen Baum.

Den Unfall hat der 61-Jährige vermutlich unverletzt überstanden. Er war laut seinen Angaben etwa zehn Minuten vor dem Unfall von einer Biene in den Hals gestochen worden. An der Kreuzung sei ihm plötzlich schwindelig geworden, dann habe er das Bewusstsein verloren. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Das stark beschädigte Taxi musste abgeschleppt werden.

Startseite
ANZEIGE