1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Falschfahrer auf der B1 – Mann (32) verhindert Zusammenstoß

  8. >

Beinaheunfall auf der Salzkottener Straße – Polizei Paderborn ermittelt

Falschfahrer auf der B1 – Mann (32) verhindert Zusammenstoß

Paderborn

Ein Falschfahrer hat nach Angaben der Polizei beinahe einen Unfall auf der Bundesstraße 1 verursacht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Das Kennzeichen ist bekannt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls von Freitag.

wn

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Ein 32 Jahre alter Autofahrer war gegen 17.10 Uhr auf der autobahnähnlichen Salzkottener Straße (B 1) von Paderborn in Richtung Büren unterwegs. Er fuhr mit seinem VW-Tiguan auf dem linken Fahrstreifen, um zu überholen.

Kurz vor der Ausfahrt Elsen/Wewer kam ihm ein Geisterfahrer entgegen. Um eine Frontalkollision zu vermeiden, habe der Tiguan-Fahrer eine Vollbremsung gemacht, teilte ein Polizeisprecher mit. Das entgegenkommende Auto bremste auch, sodass die Fahrzeuge nur wenige Meter voreinander zum Stillstand kamen. Auch weitere Autofahrer bremsten wegen der Aktion.

Der Falschfahrer wendete und fuhr an der Ausfahrt Elsen/ Wewer von der B1 ab.

In dem Wagen soll neben dem Fahrer ein Jugendlicher auf dem Beifahrersitz gesessen haben. Das auswärtige Kennzeichen hatte sich der 32-Jährige gemerkt. Er verständigte die Polizei und erstattete Anzeige. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Beinaheunfalls.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Falschfahrer waren in den vergangenen Monaten auf der B1 mehrmals unterwegs – Ende September, Anfang Oktober und Anfang Dezember.

Startseite