1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Faszinierende Papierkunst aus Paderborn

  8. >

Bei Benedikt Blank werden das Rathaus und der Dom zerbrechlich

Faszinierende Papierkunst aus Paderborn

Paderborn

"Das kannst du knicken": Diese Formulierung drückt vergebliches Bemühen aus. Aber wenn Benedikt Blank schneidet, faltet und knickt, entstehen wunderbar luftige  Gebäude und Landschaften. "Ein Stück Papier ist eine Banalität, aber mit Feingefühl kann daraus etwas Tolles entstehen", sagt der 31-Jährige. Das Arbeiten mit dem fragilen Papier ist für ihn wie das Leben an sich: "Nichts bleibt für immer, aber man hat schöne Momente."

Von Dietmar Kemper

Ein Tie Fighter greift das Paderborner Rathaus an: Die Bandbreite des  Paderborner Papierkünstlers Benedikt Blank ist groß. Foto: Oliver Schwabe

Die Vorlagen für seine Exponate stammen aus Büchern, dem Internet oder von ihm selbst. So wie die für den Paderborner Dom, das Rathaus, die Waschweiber an der Pader und den Pfau. Seit Herbst 2017 lebt Benedikt Blank, der aus Zittau im Riesengebirge stammt, in Paderborn, und dieser Stadt hat er seitdem mit seiner Kunst ein Denkmal gesetzt, wenn auch ein zerbrechliches.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE