1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Freunde der Pader verkaufen während Libori Tornadoholz

  8. >

Erlös kommt dem Paderquellgebiet zugute

Freunde der Pader verkaufen während Libori Tornadoholz

Paderborn

Der Tornado hat am 20. Mai auch im Paderquellgebiet zahlreiche mächtige Bäume entwurzelt. Das Astholz der Baumstämme wurde nicht geschreddert, sondern dem Verein „Freunde der Pader“ für die Gestaltung von Erinnerungsstücken überlassen.

Architekt Peter Völse, Anja Vollmer von der Tourist Information Paderborn und der erste stellvertretende Bürgermeister Dieter Honervogt präsentieren die Astscheiben. Foto: Verkehrsverein Paderborn e. V.

Entstanden sind daraus in Zusammenarbeit mit der Tischlerei Gerdesmeier nun „Tornado-Holzscheiben“, die in der Liboriwoche in einem Pagodenzelt am Rathausplatz vor der Butlers-Filiale von den Paderfreunden angeboten werden. Der Verkauf erfolgt in der Liboriwoche Dienstag bis Samstag jeweils von 14 bis 16.30 Uhr.

Die aus verschiedenen Bäumen gesägten Holzscheiben sind zwei Zentimeter dick, haben einen Durchmesser von etwa acht bis fünfzehn Zentimetern und tragen die Beschriftung „Tornado Paderquellgebiet 20.05.2022“. Der Preis beträgt acht Euro pro Astscheibe.

Mit dem Erlös wird die Neugestaltung bzw. Neubepflanzung des westlichen und des östlichen Paderquellgebiets unterstützt. Zusätzlich sind die Holzscheiben in der Tourist Information am Marienplatz erhältlich.

Auch darüber hinaus sind weiter Spenden willkommen. Das Spendenkonto lautet: DE29 4726 0121 8743 6121 00 - Stichwort „Paderquellgebiet“.

Startseite
ANZEIGE