1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Höhepunkte der Jugendfestwoche Im Kreis Paderborn stehen an

  8. >

Friedenslicht ist immer mit dabei

Höhepunkte der Jugendfestwoche Im Kreis Paderborn stehen an

Büren/Paderborn

Die Programmhöhepunkte der 34. Internationalen Jugendfestwoche rücken näher. In den vergangenen Tagen haben sich die 600 Jugendlichen bei vielen Programmpunkten näher kennengelernt.

Landrat Christoph Rüther hat während der Eröffnungsfeier der 34. Internationalen Jugendfestwoche das Friedenslicht erstmals entzündet.

Am Donnerstag, 16. Juni, beginnt um 14.30 Uhr der Tanz auf Gut Böddeken mit dem internationalen Markt. Um 18 Uhr schließt sich der musikalische Abend im Innenhof von Gut Böddeken an. Am Freitag, 17. Juni, findet der Galaabend um 19.30 Uhr im Theater Paderborn statt. Die Abschlussveranstaltung mit dem Bekenntnis zum Frieden beginnt am Samstag, 18. Juni, um 16.30 Uhr im Friedenstal bei Wewelsburg. Angesichts des Krieges in der Ukraine steht die Jugendfestwoche in diesem Jahr noch deutlicher als ohnehin im Zeichen des Friedens.

Als besonderes Zeichen für den Frieden haben sich die Gruppen in diesem Jahr ein Friedenslicht gewünscht, das von Stefanie Lang vom Kreisjugendamt entworfen wurde. Das Friedenslicht hat Landrat Christoph Rüther am Sonntag während der Eröffnungsfeier erstmals entzündet. Es begleitet die 19 Gruppen die ganze Woche lang, wechselt von einem Gastgeber zum anderen und wird bei allen Veranstaltungen dabei sein. Weitere Informationen: www.festwoche.de. Karten für den Galaabend gibt es beim Kreisjugendamt, E-Mail (Melcherm@kreis-paderborn.de, langst@kreis-paderborn.de, oder Tel.05251/3085121, 05251/3085122).

Startseite
ANZEIGE