1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Führerschein-Umtausch: Straßenverkehrsamt nimmt Online-Anträge an

  8. >

Kreis Paderborn weist auf neues Service-Angebot hin

Führerschein-Umtausch: Straßenverkehrsamt nimmt Online-Anträge an

Paderborn

DasStraßenverkehrsamt nimmt beim Führerschein-Umtausch ab sofort auch digitale Anträge an. Dies ist im neuen Serviceportal des Kreises Paderborn möglich.

wn

Diese Tabelle zeigt die Umtauschfristen, je nach Ausstellungsjahr beziehungsweise Geburtsjahr des Inhabers. Foto: Quelle: Kreis Paderborn

Darauf weist der Leiter des Straßenverkehrsamtes, Jürgen Niggemeyer, in einer Mitteilung hin. Etwa 230.000 Führerscheindokumente müssten demnach in den kommenden Jahren im Kreis Paderborn umgetauscht werden. Sowohl die alten Papierführerscheine als auch die Kartenführerscheine, die seit 1999 ausgegeben wurden, verlieren ihre Gültigkeit und werden durch den neuen EU-Führerschein ersetzt. Der Antrag auf Führerscheinumtausch kann ab sofort online im Serviceportal gestellt werden unter der Adresse www.kreis-paderborn.de/fuehrerschein-antrag.

Die Bürger müssen nach der eigentlichen Antragstellung, die online erfolgt, folgende Dokumente an das Straßenverkehrsamt per Post schicken: die Antragsbestätigung, ein biometrisches Passbild, den alten Führerschein im Original, eine Unterschrift auf weißem Papier sowie eine Kopie des (Personal-)Ausweises.

„Der Antragsteller wird danach möglichst zeitnah eine vorläufige Fahrerlaubnis, den entwerteten Altführerschein sowie einen Gebührenbescheid über knapp 30 Euro von der Führerscheinstelle übersandt bekommen. Der neue Führerschein wird von der Bundesdruckerei 14 Tage später nach Hause geschickt“, erläutert der Leiter der Führerscheinstelle Markus Keßler. Zusätzlich sind Anträge per Mail an fuehrerschein-stelle@kreis-paderborn.de möglich.

In der E-Mail müssen das Anliegen sowie der vollständige Name, das Geburtsdatum und gegebenenfalls der Geburtsname des Antragsstellers genannt sein. Eine persönliche Vorsprache im Straßenverkehrsamt ist momentan weiterhin möglich. Allerdings ausschließlich nach vor­heriger Terminbuchung unter www.kreis-paderborn.de/termin-stva.

Die Umtauschfrist für die Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 läuft bereits am 19. Januar 2022 ab. Wer zwischen 1959 und 1964 geboren wurde, muss bis zum 19. Januar 2023 eine Karte beantragt haben. Die Jahrgänge 1965 bis 1970 haben Zeit bis 19. Januar 2024 und die Jahrgänge 1971 oder später bis zum 19. Januar 2025. Wer vor 1953 geboren wurde, hat Zeit bis zum 19. Januar 2033.

Startseite
ANZEIGE