1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Fußgänger von Auto erfasst

  8. >

Zwei Unfälle mit Schwerverletzten in Hövelhof und Neuenbeken

Fußgänger von Auto erfasst

Paderborn

Bei Unfällen in Hövelhof und Neuenbeken sind am Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden.

wn

Bei Unfällen in Hövelhof und Neuenbeken ist jeweils ein Mensch schwer verletzt worden. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 16.50 Uhr wollte in Hövelhof ein Lastwagenfahrer vom Hof eines Baustoffhandels rückwärts auf die Sennestraße fahren. Ein 28-jähriger Mann betrat die Fahrbahn, um dem Lkw-Fahrer wegen der schlechten Einsicht auf die Straße beim Rangieren zu helfen. Dort erfasste ihn ein Ford Fusion, mit dem eine 63-jährige Frau in Richtung Senne fuhr. Der 28-jährige Fußgänger wurde auf die Straße geschleudert, schwer verletzt und musste am Unfallort von einem Notarzt versorgt werden, ehe er mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus transportiert wurde.

In Neuenbeken hat ein Fahrradfahrer bei einem Sturz schwere Verletzungen erlitten. Der 70-Jährige war gegen 9.40 Uhr auf der abschüssigen Straße Buchholz unterwegs. In einer Kurve rutschte das Fahrrad auf der nassen Straße weg und der Mann stürzte. Er schlug mit seinem ungeschützten Kopf auf. Auch er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Startseite
ANZEIGE