1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Gewinner der Kulturnadeln stehen fest

  8. >

Der Jury in Paderborn lagen 36 Vorschläge vor

Gewinner der Kulturnadeln stehen fest

Paderborn

Otmar Allendorf, Antje Huißmann und Carsten „Carsta“ Schlussus erhalten in diesem Jahr die Kulturnadeln der Stadt Paderborn. Das beschloss die Jury in einer nichtöffentlichen Sitzung.

wn

Kulturnadelgewinner: Carsten „Carsta“ Schlussus. Foto:

Mit der Kulturnadel würdigt die Stadt seit 2009 besonderes kulturelles Engagement. Es gab 36 Vorschläge, mehr als je zuvor. Allerdings werden immer nur maximal drei Nadeln vergeben. Der Termin und die Umstände der Verleihung stehen, auch aufgrund der Pandemie-Situation, noch nicht fest.

Otmar Allendorf, der ehemalige Leiter der Volkshochschule Paderborn, wird vor allem für sein fotografisches Werk geehrt, das eine umfangreiche kulturgeschichtliche Dokumentation für Paderborn darstellt. Daneben gaben sein Engagement im Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis Paderborn-Belleville und im Verein „Die Brücke“, der Paderborner Zeitschrift von Älteren für Ältere, den Ausschlag.

Kulturnadelgewinner: Otmar Allendorf. Foto: Stadt Paderborn

Antje Huißmann ist dem Paderborner Publikum mit ihrer ostwestfälischen charmanten Kunstfigur Else Mögesie, aber auch als Pantomimin und Clownin und Diseuse mit Chanson-Abenden bekannt. Mit dem Programm „Fröhliche Lieder in unlustigen Zeiten“ ist sie mit Unterstützung der Lebensfreude-Initiative in regionalen Senioreneinrichtungen zu Gast.

Kulturnadelgewinnern: Antje Huissmann. Foto: Stadt Paderborn

Carsten Schlussus wiederum ist bekannt als Darsteller im Jungen Amateurtheater und ebenso als Travestie-Künstlerin unter dem Künstlernamen „Carsta“. Auch sein Engagement für die queere Community und die damit verbundene kulturelle Vielfalt in Paderborn sind der Jury eine Ehrung wert.

Startseite