1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Dreimal die Traumnote 1,0: Abitur auf dem zweiten Bildungsweg am Westfalen-Kolleg Paderborn

  8. >

 35 Kollegiaten verabschiedet

Dreimal die Traumnote 1,0: Abitur auf dem zweiten Bildungsweg am Westfalen-Kolleg Paderborn

Paderborn

Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe erhielten am Westfalen-Kolleg Paderborn 35 Kollegiatinnen und Kollegiaten ihr Abiturzeugnis, das sie auf dem zweiten Bildungsweg erworben haben.

Die Abiturientinnen des Bildungsgang Abitur-Online, der berufsbegleitend und als Wechsel aus Präsenzunterricht und Studium auf einer Lernplattform gestaltet ist. Foto: Westfalen-Kolleg Paderborn

Den unterschiedlichen Bildungsangeboten der Schule entsprechend, haben die jungen Erwachsenen sich entweder parallel zur Berufstätigkeit schulisch weitergebildet oder ihre Berufstätigkeit unterbrochen, um sich voll auf die Schule konzentrieren zu können.

„Beide Wege sind gemäß den Bedingungen des Zentralabiturs gestaltet und die Ergebnisse unterstreichen, dass die Studierenden diesen Anforderungen hervorragend gerecht geworden sind“, teilt das Westfalen-Kolleg mit.

So hätten die teilnehmenden Studierenden nicht nur die Abiturprüfungen bestanden, „sondern erreichten insgesamt auch einen tollen Notendurchschnitt von 2,5“, heißt es vom Westfalen-Kolleg weiter. Mit Paula Schäfer, Falk Stürmann und Martin Illenseer erreichten demnach sogar drei Studierende die Bestnote mit 1,0. Alle drei wurden für ihre außerordentliche Leistung vom Förderverein besonders prämiert.

Die Leistungen der Studierenden – unabhängig von der Durchschnittsnote – betonte auch die Kollegleiterin Dr. Martina Möller, die mit Jahrgangsstufenleiter Jan Lindner sowie den Studierenden Lea Bertels, Anna Peters und Anke Stork-Häger die Zeremonie gestaltete.

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Vollzeitbildungsganges Kolleg. Foto: Westfalen-Kolleg

Der nächste Abitur- und Fachabiturdurchgang beginnt am Westfalen-Kolleg am 10. August 2022 und Anmeldungen dazu sind laut Kolleg noch möglich.

Die Namen der Abiturientinnen und Abiturienten: Rebecca Albert, Mohamed Al-Taha, Reem Aljabr, Kristin Beyermann, Hamdiye Bulut, Katharina Baur, Lea Bertelt, Leon Beyer, Robin Borkstett, Justin Burnett, Charbel Chamoun, Anna Chmielorz, Vildan Dagli, Saskia Deutsch, Ahmet Dogan, Tobias Flauger, Julius Freitag, Janina Hentschel, Ramona Hüllwegen, Martin Illenseer, Lars Jachenholz, Ramona Kramme, Simone Marxkors, Natalie Niggemeier, Anna Peters, Erwin Renz, Tamika Rustemeier, Sarah Sapula, Lea Sausmikat, Paula Schäfers, Anke Stork-Häger, Falk Stürmann, Corinna Wetzel, Erik Zang

Startseite
ANZEIGE