1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Hildesheimer Hellweg: Bahnübergang zwischen Benhausen und Neuenbeken ist eine Gefahrenstelle

  8. >

Paderborner Politik und Verwaltung möchten temporär Tempo-30-Zone einführen, um vor allem Schüler abzusichern

Hildesheimer Hellweg: Bahnübergang zwischen Benhausen und Neuenbeken ist eine Gefahrenstelle

Paderborn

Der Bahnübergang am Hildesheimer Hellweg zwischen Benhausen und Neuenbeken ist eine Gefahrenstelle. Da sind sich Anwohner, Politiker und Verwaltung in Paderborn einig. Der Radweg endet abrupt vor Bahngleisen. Wer auf die andere Seite will, muss die Straßenseite im Zickzack passieren.

Von Jörn Hannemann

Der Bahnübergang zwischen Benhausen und Neuenbeken. Foto: Jörn Hannemann

Wie damit am besten umzugehen ist, da gingen im Bauausschuss die Meinungen auseinander. SPD und FDP beantragten die Einrichtung einer temporären Tempo-30-Zone und begründeten dieses mit den Umbauarbeiten der Grundschule Benhausen, wodurch Schüler zeitweise im benachbarten Neuenbeken unterrichtet werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE