1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Hornbach eröffnet an der Paderborner Wilfried-Finke-Allee neuen Bau- und Gartenmarkt

  8. >

„Prestigeobjekt mit hoher Strahlkraft“ – 42 Millionen Euro investiert

Hornbach eröffnet an der Paderborner Wilfried-Finke-Allee neuen Bau- und Gartenmarkt

Paderborn

Wünsche werden wahr: Der 2.2.22 sollte es unbedingt sein. Nicht etwa, um an den Traualtar zu schreiten, sondern um Nordrhein-Westfalens „größten, schönsten und modernsten Baumarkt zu eröffnen“. So hat es sich Hornbach-Gebietsleiter Enrico Gaffrey vorgestellt und so kommt es.

Von Julia Queren

Schlüsselübergabe im neuen Hornbach (v.l.): Marktleiter Jens Northemann, Thomas Fedrowitz, Thomas Behnisch, Michael Dufhues von der Bremer AG und Hornbach-Projektleiterin Astrid Stützer. Foto: Schwabe

Am Mittwoch um 7 Uhr öffnen sich die Türen des neuen Bau- und Gartenmarktes an der Wilfried-Finke-Allee – 15 Monate nach dem Spatenstich.

42 Millionen Euro hat die Hornbach AG in den neuen Standort investiert. Die gewichtete Verkaufsfläche beträgt 12.700 Quadratmeter, insgesamt sind es sogar 18.600 Quadratmeter. „Hier sind die Möglichkeiten gegeben, um Innovationen zu integrieren“, sagt Enrico Gaffrey. Schließlich, so betont auch Susanne Jäger aus dem Vorstand der Hornbach Baumarkt AG, hätten sich Angebot und Service des Unternehmens in den vergangenen Jahren permanent weiterentwickelt. Am alten Standort in Schloß Neuhaus sei kein Platz gewesen, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein und die Offline- mit der Online-Welt zu kombinieren. Das gelingt im neuen Hornbach unter anderem mit einer Abholstation, an der online reservierte Artikel nur kurze Zeit später aus einem Fach entnommen werden können – auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Weitere Pluspunkte sind laut Marktmanager Jens Northemann der Drive-in, wo sperrige und schwere Baumaterialien bequem mit dem Pkw abgeholt werden können, das „Haus des Bades“ mit vielen Musterkojen und das vergrößerte Gartencenter mit Aquaristik-Abteilung. Bürgermeister Michael Dreier gratulierte zu diesem „Prestigeobjekt, das eine hohe Strahlkraft weit über Paderborn hinaus haben wird“.

Der Hornbach in Schloß Neuhaus hatte am Dienstag zum letzten Mal geöffnet. Alle 71 Mitarbeiter wechseln in den neuen Markt, weitere 51 Kollegen verstärken das Team.

Startseite
ANZEIGE