1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Im Autohaus fliegen die Fäuste

  8. >

Erster Paderborner Boxabend steigt im Porsche-Zentrum

Im Autohaus fliegen die Fäuste

Paderborn (WV). So etwas hat es in Paderborn noch nicht gegeben: Im Showroom des Porsche-Zentrums an der Detmolder Straße wird am Samstag, 10. Juni, ein Boxring aufgebaut. Acht Kämpfe wird es geben. In drei Fällen geht es um Titelkämpfe.

Ingo Schmitz

Sport vom Feinsten gibt es am 10. Juni im Porsche-Zentrum in Paderborn zu erleben. Dort, wo sonst edele Sportwagen präsentiert werden, wird geboxt. Acht Kämpfe sind geplant, verrät Geschäftsführer und Organisator Thomas Meyer. Foto: Ingo Schmitz

»Seit Montag sind bereits 200 der 500 Karten verkauft worden«, berichtet Thomas Meyer, Geschäftsführer des Porsche-Zentrums. Der Paderborner Sportler Artur Müller wird an dem besagten Abend in den Ring steigen. Er bestreitet einen der drei Hauptkämpfe. Der 27-Jährige boxt in Paderborn gegen Bilal Messoudi aus Marokko, der in Köln trainiert. Sie treten um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht der Männer bis 66,6 Kilogramm an.

Ein weiterer Hauptkampf (zehn Runden) steht bei den Frauen an: Leonie Giebel aus Lemgo boxt gegen Lela Terashvili aus Georgien.

Karten gibt es im Vorverkauf im Porsche-Zentrum Paderborn. Informationen sind erhältlich unter Telefon 05251/504 911.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 17. Mai, in den WESTFALEN-BLATT-Ausgaben im Kreis Paderborn.

Startseite