1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Inzidenz auf 939,6 gesunken – die Corona-Lage im Kreis Paderborn am 7. Februar

  8. >

Corona-Lage im Kreis Paderborn am Sonntag, 7. Februar

Inzidenz auf 939,6 gesunken

Paderborn

Der Corona-Inzidenzwert für den Kreis Paderborn ist am vergangenen Wochenende wieder unter die 1000er-Marke gesunken. Betrug der Wert am Freitag 1072,9, sank er am Samstag auf 1002,2. Am Sonntag betrug die Inzidenz nur noch 939,6, was 2897 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen entspricht.

Symbolbild. Foto: dpa

Der Blick in die Paderborner Nachbarkreise ergab nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit  (LZG) am Sonntag folgendes Bild: Gütersloh 1578,3 – Hochsauerlandkreis 2654,5 – Höxter 1263,2 – Lippe 1216,8 – Soest 1225,5.

Das DIVI-Intensivregister gab am Sonntag für den Kreis Paderborn an, dass 66 von 75 Erwachsenen-Intensivbetten belegt waren (25 Corona-Fälle, davon 22 invasiv beatmet; Stand: 6. Februar, 12.15 Uhr).

Am Montagmorgen blieb die Paderborner Inzidenz unverändert, da der Kreis sonntags keine Fälle ans LZG übermittelt.

Startseite
ANZEIGE