1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Junger Motorradfahrer (19) bei Unfall in Paderborn schwer verletzt

  8. >

Autofahrer missachten in zwei Fällen die Vorfahrt

Junger Motorradfahrer (19) bei Unfall in Paderborn schwer verletzt

Paderborn

Am Mittwoch haben sich in Paderborn zwei vergleichbare Unfälle ereignet, bei denen jeweils ein Autofahrer die Vorfahrt eines Motorradfahrers missachtet hat. Dabei verletzte sich ein 19-jähriger Kradfahrer schwer.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach Angaben der Polizei war eine 29-jährige Skoda-Kamiq-Fahrerin am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf der Detmolder Straße stadteinwärts unterwegs. Am Heierstor wollte sie nach links in den Gierswall abbiegen.

Auf der Kreuzung ließ sie ein aus der Heiersstraße entgegenkommendes Auto durchfahren und bog dann ab. Dabei missachtete sie den Vorrang eines ebenfalls aus der Heiersstraße kommenden 19-jährigen Motorradfahrers, der die Kreuzung stadtauswärts überqueren wollte. Der junge Mann musste wegen des abbiegenden Skodas bremsen, stürzte, prallte mit seiner 125er Yamaha gegen die rechte Seite des SUV und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen. Ein Notarzt versorgte den Verletzten am Unfallort. Mit einem Rettungswagen wurde der 19-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Etwa zwei Stunden später, gegen 17.40 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Renault-Clio-Fahrer auf der Driburger Straße stadteinwärts. Zwischen den Einmündungen der Schulze-Delitzsch-Straße bog er nach links auf einen Geschäftsparkplatz ab und missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Motorrads.

Der 24-jährige Fahrer einer 1100er Yamaha DragStar versuchte vergeblich, die Kollision durch ein Brems- und Ausweichmanöver zu verhindern. Das Motorrad wurde von der Autofront erfasst und der Kradfahrer stürzte samt seines 24-jährigen Sozius. Beide erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus.

Startseite
ANZEIGE