1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Kirmesorgel spielt für die Paderborner Tafel

  8. >

Seit vier Generationen im Besitz der Familie Schneider

Kirmesorgel spielt für die Paderborner Tafel

Paderborn

Die Paderborner Tafel bekommt immer weniger Waren, mit denen sie Bedürftige unterstützen kann . Helfen will zu Libori das Schaustellerehepaar Bärbel und Walter Schneider.

Hoffen auf gute Spendeneinnahmen und ein tolles LIborifest (von links): Marcel Finke (Auszubildender der Stadt PB), Jürgen Klenke (stellvertretender Marktmeister), Brunhilde Konersmann (stellvertr. Vorsitzende vom Betriebsausschuss und Ausschuss für Märkte und Feuerwehr), Wolfgang Hildesheim (Geschäftsführer der Tafel PB), Sascha Pöppe (Vorsitzender vom Betriebsausschuss und Ausschuss für Märkte und Feuerwehr), Bärbel Schneider (Inhaberin der Kirmesorgel), Ludwig Koch (Amtsleiter Sozialamt), Wolfgang Walter (Dezernent), Walter Schneider (Inhaber der Kirmesorgel) und Sohn Andre Schneider. Foto: : Lea Horstmann/Stadt Paderborn

Sie stellen auch in diesem Jahr ihre historische Kirmesorgel, die sich seit vier Generationen im Besitz der Familie befindet, wieder für den guten Zweck zur Verfügung.

Diesmal werden die gesammelten Spenden der Tafel zufließen. Jeder, der Spenden möchte, findet die Kirmesorgel am Le-Mans-Wall/Ecke Liliengasse direkt am Beginn der Kirmesmeile „Liboriberg“.

Startseite
ANZEIGE