1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Kraft wittert Polit-Intrige

  8. >

Ministerpräsidentin äußert sich im »Spiegel zur Kommunalwahl 2014 in Paderborn

Kraft wittert Polit-Intrige

Paderborn/Düsseldorf (WB/ca). Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft in die Nähe einer politischen Intrige gerückt.

Hannelore Kraft. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Im »Spiegel« erklärte sie, fast wäre es der SPD gelungen, der CDU in Paderborn die Macht zu entreißen. Aber dann habe man dem SPD-Kandidaten »eine Skandalgeschichte angehängt«.

Der Hintergrund: Bei der Kommunalwahl 2014 trat Paderborns Polizeichef Andreas Krummrey für die SPD an. Er wurde dann jedoch wegen Verletzung von Dienstgeheimnissen zu 13.500 Euro Strafe verurteilt. In einem zweiten Prozess wurde Krummrey freigesprochen, weil man das Datum der Tat nicht hatte bestimmen können. Diesen Freispruch hob der BGH auf, der neue Prozess steht noch aus.

Startseite