1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Küchenbrand schnell gelöscht

  8. >

Keine Verletzten bei Brand in einem Appartement in Paderborn

Küchenbrand schnell gelöscht

Paderborn (WB). Ein aufmerksamer Nachbar hat dafür gesorgt, dass der Brand in einem Appartement im Mersinweg glimpflich ausgegangen ist. Er hatte am Samstagnachmittag ein Knister aus der im zweiten Obergeschoss gelegenen Wohnung gehört und Brandgeruch wahrgenommen zu haben. Der Nachbar alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Beim Eintreffen wies der Nachbar, der die Feuerwehr gerufen hatte, die Einsatzkräfte nach Feuerwehrangaben vorbildlich in die Lage ein. In dem Stichflur war Brandrauch wahrnehmbar. Vor Beginn weiterer Maßnahmen wurden die übrigen Bewohner, deren Appartements an dem Flur lagen, gewarnt und gebeten, das Gebäude zu verlassen. Einsatzkräfte erreichten die Wohnung über die Drehleiter. Die Balkontür stand auf Kipp und die Feuerwehrleute erkannten schnell, dass in der Küche Gegenstände brannten.

Mit ein paar Litern Wasser konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. In dem Appartement hielt sich zu diesem Zeitpunkt niemand auf. Das Appartement wurde noch solange maschinell belüftet, bis es rauchfrei war.

Durch das besonnene Handeln des Nachbarn und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr blieb der Schaden gering. Die Feuerwehr schätzt ihn auf unter 5000 Euro. Verletzt wurde niemand. Brandursache war eine eingeschaltete Herdplatte. Vermutlich ist der Bewohner beim Verlassen des Appartements mit seiner Sporttasche an den Drehknopf des Herdes gekommen und habe ihn unbemerkt eingeschaltet. Die Polizei ermittelt.

Startseite