1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Lange Wartezeiten am Paderborner Rosentor

  8. >

Bürger sind genervt – Deutsche Bahn will die Situation laut Verwaltung jetzt prüfen

Lange Wartezeiten am Paderborner Rosentor

Paderborn

Ein Bekannter von ihm habe am Rosentor seine Doktorarbeit geschrieben, berichtete Scherzbold Erwin Grosche einst. Am Rosentor bewahre eine Bahnschranke die Menschen vor der Hektik der Westernstraße, dort seien alle gleich und könnten die Kunst der Entschleunigung lernen, spottete er.

Von Dietmar Kemper

Ein IC passiert das Rosentor. Für Fußgänger und Radfahrer bedeutet das warten. Und das oft und lange. Foto: Jörn Hannemann

Nicht alle nehmen die langen Wartezeiten auf die Züge mit Humor. Bei den Wartenden herrsche Unmut, hat die CDU festgestellt. In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Mobilität am Donnerstag wollte sie wissen, ob die Verwaltung eine Möglichkeit sieht, die „oft sehr langen Schließzeiten an den Paderborner Bahnübergängen“ zu verkürzen. Auf dieses Ärgernis sei die CDU von Bürgern häufiger angesprochen worden, berichtete Dieter Honervogt. Nicht nur am Rosentor sei das ein großes Thema.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE