1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Liebeserklärung an die Natur

  8. >

Die „Glanzlichter“-Ausstellung im Paderborner Naturkundemuseum ist am Sonntag kostenlos zu sehen

Liebeserklärung an die Natur

Paderborn-Schloß ...

Am Sonntag lohnt sich der Besuch der städtischen Museen doppelt: wegen der sehenswerten Ausstellungen und weil der Eintritt frei ist. Ein heißer Tipp ist die „Glanzlichter“-Ausstellung im Naturkundemuseum in Schloß Neuhaus, die in den Vorjahren bis zu 5000 Naturfreunde anlockte und diesmal „ein bisschen verspätet, aber nicht zu spät“ stattfindet, wie es Museumsleiter Sven Mecke ausdrückt.

Dietmar Kemper

Sven Mecke und der Gorilla: Der Leiter des Naturkundemuseums in Schloß Neuhaus hat früher selbst für Forschungszwecke fotografiert. Für die „Glanzlichter“-Ausstellung wird diesmal auch die Raummitte genutzt, um alle Motive zeigen zu können. Foto: Jörn Hannemann

Dass die Museen plötzlich wieder öffnen dürfen, hat ihn selbst überrascht, und seitdem das bekannt ist, stieg das Interesse an den spektakulären Tier- und Landschaftsfotos rapide an. „In der letzten Woche habe ich allein 20 Anfragen von Schulen bekommen“, erzählt Mecke. Die Schau sollte eigentlich am 26. Februar eröffnet werden – weil das wegen der Corona-Pandemie nicht ging, wird sie im Gegenzug bis zum 9. Mai verlängert. Wegen der Kontaktbegrenzungen dürften sich nur acht Personen gleichzeitig die Sonderausstellung anschauen, bedauert der Museumsleiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE