1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Lockdown auch auf der Bühne

  8. >

Vorerst kein Spielbetrieb im Theater Paderborn

Lockdown auch auf der Bühne

Paderborn

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage lässt das Theater Paderborn den Proben- und Produktionsbetrieb bis mindestens einschließlich 7. März ruhen.

wn

Das Theater in Paderborn. Foto: Oliver Schwabe/Archiv Foto:

Der Grund für dieses auch mit der Stadt Paderborn abgestimmte Vorgehen sei, dass die Mutationen des Coronavirus im Moment eine Einschätzung der Lage extrem erschwerten. Das hat das Theater mitgeteilt. So werde auch der Vorstellungsbetrieb nicht vor dem 7. März starten. Damit reagiert die Theaterleitung auf die Verlängerung des bundesweiten Lockdowns.

Katharina Kreuzhage Foto: Oliver Schwabe

„Wir freuen uns schon darauf, wenn wir wieder richtig loslegen können. Bis dahin hoffen wir weiterhin auf die Solidarität unseres Publikums, das wir sehr vermissen“, sagt Intendantin Katharina Kreuzhage. „Wir sind froh, dass wir mit unseren analogen und digitalen Angeboten von Theata Morgana einen großen Teil der vor allem jungen Paderborner erreichen und für ein bisschen Abwechslung im derzeitigen Alltag sorgen. Daher entwickeln wir stetig neue Formate für das Theata-Morgana-Programm“, so Kreuzhage weiter. Informationen zu Theata Morgana gibt es auf der Website www.theater.paderborn.de/jott.

Startseite