Neues Angebot im Paderborner Riemekeviertel

Männerberatung bei Pro Familia

Paderborn (WB). Seit 13 Jahren bietet Pro Familia nun schon kostenlose Beratungen zu den Themen Schwangerschaft, finanzielle Hilfen, Sexualität und Partnerschaft für die Paderborner Bevölkerung an. Neuerdings gibt es nun auch ein Beratungsangebot, das sich speziell an Männer richtet.

Mit der Männerberatung möchte Stefan Günther Männer dazu ermutigen, sich ihren Problemen zu öffnen. Foto:

Erfahrungsgemäß nähmen Männer seltener als Frauen professionelle Hilfen in Krisen- und Konflikt-Situationen wahr, teilte Pro Familia mit. Dies lasse sich damit erklären, dass viele Männer noch immer glaubten, ein Mann habe sein Leben unter Kontrolle zu haben und somit auch keine Probleme. Unkontrollierbar empfundenen Gefühlen dürfe also kein Raum gegeben werden und so würden Empfindungen wie Hilflosigkeit, Angst und Schwäche oftmals so gut es geht unterdrückt. Ein Beratungsangebot wahrzunehmen, passe dann oftmals nicht in das übernommene Bild von Männlichkeit.

Mit der Männerberatung möchte Stefan Günther nun Männer dazu ermutigen, sich ihren Problemen zu öffnen. Der studierte Sexualwissenschaftler berate diskret und kompetent zu Themen wie Sexualität, Partnerschaft, männliche Identität und Männergesundheit. „In einer guten Beratung geht es nicht um universelle Antworten sondern vielmehr um individuelle Lösungswege, die der Ratsuchende im Gespräch für sich selber findet“, sagt der 32-Jährige. Das Angebot ist offen und kostenlos für alle in Paderborn lebenden Männer. Die Beratungsstelle finden befindet sich im Riemekeviertel an der Ledeburstraße 30. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch unter 05251/8790970 oder per E-Mail an paderborn@profamilia.de.

Startseite