1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Märchenhafter Karnevalsumzug

  8. >

620 Kinder ziehen bunt verkleidet durch das Paderborner Riemekeviertel – mit Video

Märchenhafter Karnevalsumzug

Paderborn (WB). In Paderborn hat der Straßenkarneval begonnen: Den Anfang machten die jüngsten Narren mit dem traditionellen Festzug durch das Viertel der Paderborner Altstadt. Mit rund 620 Kostümierten, darunter Mädchen und Jungs aus Kindergärten, Grund- und weiterführenden Schulen, war die Beteiligung noch einmal deutliche höher als im vergangenem Jahr.

Bastian Puls

Märchenhaft schön: Merh als 600 Kinder sind am Morgen durch das Paderborner Riemekeviertel gezogen. Oberthema war dieses Jahr »Märchen und Sagen«. Die Klasse 1b ging als Froschkönige. Foto: Jörn Hannemann

Unter dem Motto »Märchen und Sagen« zog die bunte Masse durch die Straßen. Von Froschkönigen über Zauberer bis hin zum Sterntaler war alles vertreten. Begleitet wurden sie dabei von mehreren Wagen, von denen die Kinder fleißig Kamelle warfen und ihre Freunde mit lauten Hasi-Palau!-Rufen zum Ausdruck brachten, sowie von drei Musikkapellen, welche die ausgelassene Stimmung noch untermalten.

Während der knapp zweistündigen Wanderungen wurden die kleinen Märchengestallten fast durchgängig von Passanten umjubelt. Auch viele Eltern hatten sich angeschlossen.

»Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder viele Schulen und Kindergärten mitmachen. Damit ist fast das ganze Viertel vertreten ist«, freute sich Carsten Baumfelder (50), Rektor des Grundschulverbandes Riemeke-Theodor, der die Kinder als König verkleidet anführte. »Auch der Karnevalsverein aus Borchen ist mit einem Wagen dabei, so dass wir auch über Paderborns Grenzen hinaus Teilnehmer verzeichnen können.«

Neben den Schulen des Grundschulverbund nahmen auch in diesem Jahr wieder der Kinderprinz vom Paderborner Karnevalsverein »Hasi-Palau« teil, die am kommenden Samstag ihren großen Umzug durch die Paderborner Innenstadt organisieren.

Startseite