1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Mehr Polizeipannen als bekannt“

  8. >

Nach der TV-Doku über den Mord an ihrer Tochter Frauke: Ingrid Liebs spricht über Reaktionen und die Fallakten

„Mehr Polizeipannen als bekannt“

Paderborn/Lübbecke

Seit der Ausstrahlung der TV-Doku zum Mord an ihrer Tochter Frauke hat Ingrid Liebs unzählige Mails und Anrufe erhalten. Einige Zuschauer äußerten wilde Spekulationen und Theorien. Wieder andere nannten Namen möglicher Täter. „Es war alles dabei, auch Anteilnahme und Beschimpfungen. Alles, was interessant ist, leite ich an die Polizei weiter“, berichtet Ingrid Liebs.

Von Ingo Schmitz

Ein Kreuz an der L817 bei Lichtenau im Kreis Paderborn erinnert an den Fundort der Leiche von Frauke Liebs vor 15 Jahren. Foto: Oliver Schwabe

15 Jahre nach dem Tod ihrer 21-jährigen Tochter Frauke sind die Ermittlungen der Polizei für die ehemalige Schulleiterin des Gymnasiums Bad Driburg präsenter denn je. In den vergangenen Wochen hat sich Ingrid Liebs intensiv mit den Ermittlungsakten befasst, die sie erstmals einsehen darf. Der 69-Jährigen geht es darum, Antworten zu finden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE