1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Mit acht Monaten Verspätung

  8. >

B64-Ampel zwischen Paderborn und Bad Driburg ist in Betrieb

Mit acht Monaten Verspätung

Paderborn (WB/jhan)

Mit einer Verspätung von knapp acht Monaten ist jetzt die Ampelanlage an der B64 zwischen Paderborn und Bad Driburg in Betrieb genommen worden. Sie soll schwere Unfälle vermeiden, zu denen es an der Kreuzung mit der Straße Am Henkelberge zwischen Neuenbeken und Dahl in der Vergangenheit mehrmals gekommen war.

wn

Die Ampelanlage an der B64 zwischen Paderborn und Bad Driburg soll schwere Unfälle vermeiden. Foto: Jörn Hannemann

Viele Autofahrer, die hier vorbei kamen, wunderten sich bereits, dass sich die Arbeiten so lange verzögern, da bereits im Sommer 2018 die Leitungen für die Stromversorgung verlegt worden war. Doch auch als im September 2020 die Signalgeber installiert worden waren, tat sich im Anschluss längere Zeit nichts und die Ampeln blieben aus. Als Gründe nannte Straßen NRW damals die hohe Auslastung der ausführenden Firmen sowie das fehlende Steuergerät an. Um im Berufsverkehr Staus auf der Bundesstraße zu vermeiden, erhält der Querverkehr von der K1 nur bei Bedarf grünes Licht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!