1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. New Yorker Organist David Briggs konzertiert an der Paderborner Domorgel

  8. >

IMAD: Mehrere Chöre führen gemeinsam Mahlers „Auferstehungssinfonie“ auf

New Yorker Organist David Briggs konzertiert an der Paderborner Domorgel

Paderborn

„Es ist wirklich Weltspitze, was hier abläuft“, so zitierte vor wenigen Wochen das WESTFALEN BLATT Thomas Berning, den Initiator und künstlerischen Leiter der Internationalen Musiktage am Dom, zum Festivalprogramm. In der Tat: Diese Ankündigung des Domkapellmeisters bewahrheitet sich fortschreitend mit jedem einzelnen Konzert der erfolgreichen Veranstaltungsreihe. 

Der Chor singt unter Leitung von Domkantor Patrick Cellnik das Finale der 2. Mahler-Sinfonie. Foto: Kalle Noltenhans

Zur zitierten, musikalischen „Weltspitze“ gehört zweifellos der international gefragte Organist, Komponist und Hochschullehrer David Briggs: 1962 im englischen Bromsgrove nahe Birmingham geboren, studierte David Briggs am King‘s College der Universität Cambridge und in Paris als Schüler des großen Jean Langlais. Derzeit lebt und wirkt er als „Artist-in-Residence“ an der Cathedral Church of St. John the Divine in New York. Etwa 150 Konzerte absolviert er jährlich weltweit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE