1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Nico Schäfers begeistert mit Nadine Piepenbrock als Neuenbekener Königspaar

  8. >

In seinen Adern fließt Schützenblut

Nico Schäfers begeistert mit Nadine Piepenbrock als Neuenbekener Königspaar

Paderborn-Neuenbeken

Beim Schützenfest in Neuenbeken zog der neue Regent Nico Schäfers mit seiner Königin Nadine Piepenbrock durchs Dorf und ließ sich feiern. Er ist der jüngste König der Geschichte des Heimatschützenvereins.

Von Katharina Freise

Niko Schäfers und Nadine Piepenbrock regieren in Neuenbeken. Sie präsentierten sich stolz am Sonntagnachmittag beim Festumzug. Foto: Katharina Freise

„Eigentlich war klar, dass ich irgendwann mal Schützenkönig meiner Heimatstadt werde. Das ist so etwas wie eine Familientradition“ sagt Niko Schäfers.

Der 27-Jährige ist einer der jüngsten Könige in der Geschichte des Heimatschützenvereins Neuenbeken. Die Königin an seiner Seite ist seine Lebenspartnerin Nadine Piepenbrock, die ihn bei seinem Vorhaben schon im Vorfeld unterstützt hatte. Auch beim Vogelschießen ermutigte sie ihn: „Du schaffst das!“

Tatsächlich fiel mit dem 161. Schuss der Vogel und das nach einem packenden Dreikampf. Schäfers war überglücklich, denn für ihn hätte es wohl kein passenderes Jahr gegeben. Vor genau 30 Jahren regierte die Familie Schäfers bereits das Beketal: 1992 war es Stefan Schäfers, Nikos Vater, der den Vogel traf und zu Boden fallen ließ. „In unseren Adern fließt Schützenblut“, sagt Niko Schäfers stolz. Denn auch sein Großvater war ein Schützenbruder, sogar Ehrenoberst.

„Es gehört immer ein bisschen Glück dazu“

Auch, wenn Niko Schäfers, Offizier bei der Bundeswehr und Luftfahrzeugführer, schießen kann, so „gehört immer ein bisschen Glück dazu“, weiß er. Das Glück und Geschick war damals, wie heute auf der Seite der Familie und so trägt Niko Schäfers 2022 stolz den Titel Schützenkönig. Gemeinsam absolvierte er Hand in Hand mit seiner Partnerin den königlichen Marsch am Sonntagnachmittag durch das Beketal. Gefilmt, bestaunt und bejubelt von zahlreichen Schaulustigen und Anwohnern marschierten die Schützen mit dem Musikzug durch die gelb rot geschmückten Straßen und hielten direkt vor dem Elternhaus von dem Schützenkönig.

Nadine Piepenbrock präsentierte sich in einem beigen Kleid mit aufgesetzten glitzernden Stickereien und Perlen, der Rock war voluminös. An der Seite von Niko Schäfers strahlte die 24-jährige Königin. Der Hofstaat, bestehend aus Freunden marschierte hinter dem Königspaar. Die Frauen trugen korallrote Kleider mit einem rückenfreien Schnitt.

Eine Kutsche fürs Königspaar

Dem neuen Hofstaat gehören an Alexander Pöppe und Katharina Hennemeyer, Dennis Lütkemeier und Nadine Hasse, André und Lina Salé, Steffen Hillebrand und Annika Ostmeyer, Gerrit Eder und Anna Buchholz sowie Patrick und Kati Delitzscher.

Das Besondere an diesem Umzug war, dass eine Kutsche für das Königspaar bereitstand, in die die Regenten nach einem kurzen Marsch einsteigen durften.

Startseite
ANZEIGE