1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. „Oldtimertage Paderborn“: Altes Blech glänzt im Park

  8. >

Veranstalter laden für den 13. und 14. August nach Schloß Neuhaus ein

„Oldtimertage Paderborn“: Altes Blech glänzt im Park

Paderborn

Vielleicht erzählt der bisher einzige deutsche Weltmeister im Speedway-Fahren von 1983 von seinem Besuch in Paderborn. Hier ließ der heute 73-jährige Egon Müller einst einen Porsche aufmotzen. Bei der ersten Veranstaltung „Oldtimertage Paderborn“ im Schlosspark will der Motorradsportler, Sänger und Moderator für Unterhaltung unter den Besuchern sorgen.

Von Rajkumar Mukherjee

Auf viele Teilnehmer und Besucher bei der ersten Veranstaltung „Oldtimertage Paderborn“ hoffen (v.l.) Projektleiterin Christine Wegner, Christian Stork von der „Schlosspark und Lippesee Gesellschaft“ sowie Oldtimerfachmann und Berater Raimund Wendt an seinem Mercedes Ponton 219 aus dem Jahr 1957. Foto: Jörn Hannemann

Vom VW-Käfer bis zum Mercedes 300 SL Roadster im Wert von 1,3 Millionen Euro: Solche Schätzchen werden am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August, von jeweils 11 bis 18 Uhr zu sehen sein. Zudem zeigen gewerbliche Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen zu verschiedenen Themen, bieten Händler Kfz-Teile an. Zum Programm gehören zudem Angebote für die ganze Familie mit Musik, dem Schlossfrühstück und weiteren Speisen.

Wie berichtet, lädt der Veranstalter, das MAZ Messe- und Ausstellungszen­trum Mühlengeez aus Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern, zur Teilnahme beziehungsweise zum Besuch ein. Das MAZ gehört zur Messe Berlin GmbH, wie Projektleiterin Christine Wegner berichtet. Bereits viermal veranstaltete das MAZ die Oldtimertage in Mühlengeez. „Zuletzt hatten wir im Mai 1200 Fahrzeuge“, sagt Wegner, die von Borchen aus tätig ist.

In Mühlengeez trat Müller bereits als Moderator auf. „Vom Mofa bis zum Traktor und mehr war zu sehen. Wichtig ist mir, mit den Besitzern ins Gespräch zu kommen. Zum Beispiel zur Frage, wie sie zu ihren Fahrzeugen gekommen sind. Zum Beispiel über die erste Liebe oder eine Zwangsversteigerung“, sagt Müller, der aus der Nähe von Kiel stammt, und schmunzelt.

Während seiner Karriere gewann Egon Müller zahlreiche Preise. Neben Engagements in den Bereichen Motorsport, Musik, Film und Fernsehen engagiert er sich auch als Moderator. Foto: Egon Müller/MAZ
Speedway-Weltmeister Egon Müller 1983. Foto: Müller

Neben dem Gewinn der Weltmeisterschaft im Speedway – Motorradrennen in einem Oval – ist Müller mehrfacher Deutscher Meister im Speedway und in der Kategorie Langbahn. Während und vor allem nach der sportlichen Karriere trat Müller im Bereich Unterhaltung auf, beispielsweise unter dem Namen Amadeus Liszt als Sänger.

Dass das MAZ die „Oldtimertage“ nun auch im Rahmen des „Schlosssommers“ veranstaltet, führt Wegner auf die Pandemie zurück. Diese habe zu zahlreichen Ausfällen auch in der Messe-Branche geführt. Deshalb habe das MAZ sich umgesehen und sich für das Schlosspark-Gelände als weiteren Austragungsort entschieden. Über die Baufachmesse Paderbau ist das MAZ bereits in der Stadt bekannt. In Schloß Neuhaus arbeitet das MAZ mit dem Team der „Schlosspark und Lippesee Gesellschaft“ um Geschäftsführer Christian Stork zusammen.

Das Format „Oldtimertage“ wird in Schloss Neuhaus etwas anders sein als in Mühlengeez. Dort gebe es aufgrund des großen Freigeländes viele Showelemente, darunter Motorradvorführungen. „Das ist am Schloss so nicht möglich, deshalb liegt der Schwerpunkt auf der Präsentation und Ausstellung“, sagt Wegner.

Auf reges Interesse hofft Wegner nun auch in Schloss Neuhaus. Mit Stand am Dienstag waren 110 Fahrzeuge angemeldet. Eine Anmeldung für Halter von Young- und Oldtimern ist aber nicht zwingend über die Internetseite (siehe unten) notwendig. „Interessierte können an beiden Tagen auch spontan mit ihren Fahrzeugen kommen“, sagt Wegner. Und zwar kostenlos. Allerdings müssen sich Aussteller zur besseren Planung anmelden.

Tageskarten gibt es ab sieben Euro, ermäßigt vier Euro. Weitere Informationen gibt es auf www.maz-oldtimertage.de.

Startseite
ANZEIGE