1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Pader-Kultour verschönert die Stadt

  8. >

Pfingstsonntags-Spaziergang begeistert in Paderborn mit Kunst und Kultur

Pader-Kultour verschönert die Stadt

Paderborn

Jonglieren können viele, aber so wie das Quintett Copyleft die Ringe, Kegel und Bälle zum Tanzen bringen, das ist einzigartig. Die fünf Männer zeigten am Pfingstsonntag eine einzigartige Mischung aus Tanzchoreografie und Jonglierkunst. Die Bälle rollen über den Körper und die Ringe fliegen durch die Luft. Das Publikum staunt. So faszinierend ist die Pader-Kultour!

Von Katharina Freise

Hyazinth Pakulla mit Julia und Jana ließen am Padersee live ein Kunstwerk entstehen. Die Künstler bekamen sehr viel positives Feedback für die Verschönerung des Hebewerks. Foto: Katharina Freise

Es ist eine Tour, die vom Zentrum der Stadt, wo die Quellen entspringen, entlang der Pader bis zum Padersee nach Schloß Neuhaus führt. Ein vier Kilometer langer Pfingstsonntags-Spaziergang mit Kunst und Kultur für die ganze Familie. Die imposante Show der fünfköpfigen Gruppe Copyleft ist wohl nicht zufällig als Eröffnung gedacht. Das Quintett sucht Blickkontakt und den Austausch mit dem Publikum. Copyleft tritt auf dem Platz der Stadtbibliothek auf – dort, wo noch vor zwei Wochen der Tornado getobt hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE