1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn auf den Beinen

  8. >

Corona: Fast 2000 Menschen protestieren gleichzeitig für und gegen die Maßnahmen

Paderborn auf den Beinen

Paderborn

Omikron grassiert – und trotzdem waren am Montagabend in Paderborn, wie berichtet, fast 2000 Menschen auf den Straßen, um entweder für Solidarität mit den Kranken, für Gemeinschaft und Demokratie zu werben oder um ein Ende der Corona-Maßnahmen zu fordern.

Von Dietmar Kemper und Jörn Hannemann

Am Westerntor postierten sich Impfbefürworter und versuchten, die Impfgegner zu einem Sinneswandel zu bewegen. Foto: Jörn Hannemann

Die Zahl der Gegner der Politik der Bundes- und Landesregierung sank zwar, bleibt aber weiter hoch. Statt 2500 Personen wie vor einer Woche marschierten diesmal nach Angaben der Polizei 1500 auf dem Inneren Ring und skandierten Parolen wie „Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE