1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn erlebt Finale »Jugend tanzt«

  8. >

700 Teilnehmer zeigen in vier Kategorien ihren hohen Leistungsstand

Paderborn erlebt Finale »Jugend tanzt«

Paderborn (WB/ecke). Die deutsche Nachwuchs-Tanzelite im Alter zwischen sieben und 27 Jahren zeigt noch bis zu diesem Samstag in Paderborn ihren hohen Leistungsstand.

Die Mädchen der Münchener Ballettschule Christiane Böhm bei ihrem Wertungstanz im Paderborner Schützenhof. Foto: Stienecke

Seit Donnerstag präsentieren rund 700 Aktive aus 53 Tanzgruppen im für Besucher offenen Bundesfinale von »Jugend tanzt« ihre Choreografien im Schützenhof. Eine fünfköpfige Jury, zu der auch Sabine Paus aus Paderborn gehört, bewerten die Vorträge in den vier Kategorien Aktuelle Tanzformen, Volkstanz, Ballett und Moderner Tanz. Die besten Beiträge sind am Samstag, 27. Mai, dann in einer Galavorstellung zu erleben, die um 15 Uhr in der Messehalle beginnt. Hier werden auch die Preise überreicht. Für Kurzentschlossene gibt es noch Karten.

Wenn eine Tanzgruppe aufgerufen wird, ihren Tanzbeitrag zu präsentieren, ist es in der 1100 Besucher fassenden Messehalle mucksmäuschenstill. Nur rund fünf Minuten haben die Aktiven – zu 95 Prozent sind es Mädchen und junge Damen – Zeit, die Jury von ihren Qualitäten zu überzeugen. Zur vom Band eingespielten Musik heißt es für die Teilnehmer, auf den Punkt konzentriert zu sein, damit die einstudierten Tänze möglichst synchron, fließend und anmutig gelingen.

Startseite