1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborn: Unfälle mit E-Bikes gehen glimpflich aus

  8. >

Drei leicht Verletzte

Paderborn: Unfälle mit E-Bikes gehen glimpflich aus

Paderborn

Drei Zusammenstöße zwischen Pedelecs und Autos sind in Paderborn am Dienstag noch glimpflich ausgegangen.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Wie die Polizei mitgeteilt hat, fuhr ein 26-jähriger Mann gegen 13.10 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf der Pamplonastraße in Richtung Barkhauser Straße. An der Kreuzung Roener Weg missachtete er die Vorfahrt einer 50-jährigen Mercedesfahrerin. Der Radler stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde von Rettungssanitätern am Unfallort versorgt.

Um 13.30 Uhr wollte eine 21-jährige Renaultfahrerin vom Parkplatz der Kinderklinik auf die Husener Straße einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem 18-jährigen Pedelec-Fahrer, der auf dem Radweg stadteinwärts fuhr. Der Radler verletzte sich leicht. Auf der Dubelohstraße fuhr eine 26-jährige Opelfahrerin um 15.25 Uhr in Richtung Paderborn. Sie bog vermutlich bei Rot nach rechts auf den Heinz-Nixdorf-Ring ab. Auf dem Überweg für Fußgänger und Radler kollidierte sie mit einem 79-jährigen Radler, der sich dabei leicht verletzte.

Startseite
ANZEIGE