1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborner Karnevalsumzug erst nach Ostern

  8. >

Parade soll am Samstag, 23. April, durch die Stadt ziehen

Paderborner Karnevalsumzug erst nach Ostern

Paderborn

Angesichts weiter steigender Coronazahlen haben sich die Paderborner Karnevalisten rund um Hasi Palau entschieden, ihre Parade zu verschieben. Nun will der Verein erst eine Woche nach Ostern, am Samstag, 23. April, durch die Straßen ziehen.

Von Jörn Hannemann

2020 fand die letzte Karnevalsparade statt. Die Paderborner Karnevalisten von Hasi Palau hoffen, dass im April eine saisonale Entspannung bei der Pandemie eingesetzt habe, und sie ihre Parade am Samstag, 23. April, eine Woche nach Ostern nachholen können. Foto: Jörn Hannemann

Wie Vereinspräsident Andreas Gorecki mitteilt, eröffne der neue Termin die Chance die in der ganzen Region beliebte Karnevalsparade „sicher und verantwortungsbewusst“ zu veranstalten. Nach derzeitigem Stand würde an diesem Tag mit Karnevalsparade, Frühlingserwachen und Keramikmarkt gleich drei große Veranstaltungen in der Innenstadt zeitgleich stattfinden. „Mit dem neuen Termin können wir von der Stadt gut leben, wenn die Pandemielage so eine Großveranstaltung zu diesem Zeitpunkt zulässt, betont der Presse- und Marketingchef der Stadt Jens Reinhardt. Der Keramikmarkt vor der Stadtbibliothek würde sich damit auch nicht überschneiden: „Anderer Ort, andere Zielgruppe, keine Konkurrenz!“ Da Frühlingserwachen und Karnevalsumzug beide in der Innenstadt stattfinden würden, „müssten und würden wir gemeinsam eine Lösung gefunden“, betont auch Uwe Seibel von der Werbegemeinschaft. „Wir wollten aber auch nichts verhindern, als der Verein mit dem neuen Termin auf uns zugekommen ist.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE