1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborner Lego-Rebell: Prozess hat begonnen

  8. >

Streitwert liegt bei einer halben Million Euro

Paderborner Lego-Rebell: Prozess hat begonnen

Paderborn/Düsseldorf

Vor dem Düsseldorfer Landgericht hat am Freitag der Prozess zwischen dem dänischen Spielwarenhersteller Lego und dem Paderborner Einzelhändler Thorsten Klahold (48) begonnen. Lego will ihm den Verkauf von aus China importierten Mini-Figuren verbieten lassen, die angeblich zu ähnlich seien und gegen Markenschutzrecht verstießen.

Von Jörn Hannemann

Zu ähnlich? Die Figuren von Qman (links) und Lego (rechts) stehen im Fokus des Rechtsstreits zwischen Thorsten Klahold und Lego. Foto: Hannemann

Der Streitwert liegt bei einer halben Million Euro. Klahold verkauft seine mit Lego kompatiblen „Klemmbaustein-Sets“ online und in seinem Ladengeschäft „Steingemachtes“ in Paderborn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE