1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborner testen: Pommes und Pizza in Mehrwegpackungen?

  8. >

Verbraucherzentrale holt die Meinung von 15 Probanden ein

Paderborner testen: Pommes und Pizza in Mehrwegpackungen?

Paderborn

Pizzakartons, Burgerboxen und To-Go-Becher werden immer mehr zum Problem. Der Müll durch Menü- und Snackboxen hat sich seit 1994 fast verdreifacht. Die Verbraucherzentrale NRW in Paderborn hat deshalb 15 Testern und ihren Familien 14 Tage lang unterschiedliche Mehrwegboxen zur Verfügung gestellt, darunter ein Pizza-Karton der Firma Pizzabow und Mehrwegbehälter in verschiedenen Größen und Materialien.

Von Franz Purucker

Schmecken so gut wie aus der Einwegpackung: Piet (8) und Linn Hink (6) naschen Pommes aus einem wiederverwendbaren Kunststoffbehälter und sind dabei sichtlich begeistert. Foto: Katharina Hink

Das Ergebnis: 24 Anbieter akzeptierten mitgebrachte Gefäße, neun lehnten ab – in der Regel mit dem Verweis auf hygienische Gründe. „In einem Sushi-Laden wurde gesagt, vor Corona hätten sie es gemacht, aber nun dürften sie nicht mehr“, berichtet Simon Humpert, einer der Tester.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE