1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Paderborn
  6. >
  7. Paderborns polnische Partnerstadt sieht Missbrauch von Sozialleistungen

  8. >

Przemyśl erwartet mehr Flüchtlinge aus der Ukraine

Paderborns polnische Partnerstadt sieht Missbrauch von Sozialleistungen

Paderborn/Przemyśl

Der Bürgermeister von Paderborns polnischer Partnerstadt Przemyśl, die direkt an der Grenze zur Ukraine liegt, beklagt den Missbrauch von Sozialleistungen durch vereinzelte Gruppen ukrainischer Flüchtlinge.

Von Andreas Schnadwinkel

Am Grenzübergang in Medyka informierte im April 2022 ein Kommandant (von links) Bürgermeister Michael Dreier, Iwona Liwen (Referentin von Bürgermeister Bakun), Stefanie Friemuth (Malteser Stadtbeauftragte), Przemysls stellvertretender Bürgermeister Boguslaw Swiezy, Christian Weidlich, (Leiter Malteser Notfallvorsorge) und Przemysls Bürgermeister Wojciech Bakun.  Foto: Stadt Przemyśl

Darüber berichtet die „Weltwoche“ aus der Schweiz. Wojciech Bakun habe auf seiner Facebook-Seite darüber berichtet, dass in den vergangenen Wochen organisierte Gruppen nach Przemyśl gekommen seien. Zu seinem Text habe Bakun Fotos von Roma gestellt, so die „Weltwoche“ weiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE